Für den perfekten Matratzen Härtegrad fertigen wir 33 Zonen individuell für Ihren Rücken an

Für den perfekten Matratzen Härtegrad fertigen wir 33 Zonen individuell an

Unser Familien-Unternehmen Dormito aus Borken fertigt für den perfekten Matratzen Härtegrad 33 individuelle Zonen an. Damit unterscheiden wir uns im besonderen Maße von den anderen Herstellern. In der Regel gibt es 2 verschiedene Matratzen, eine festere und eine weichere Matratze. Da es aber keine Norm gibt, kann eine H2 fest und eine H3 weich sein. Im Schulter und Beckenbereich sollten Sie möglichst gleichmäßig einsinken, so dass Ihre Wirbelsäule gerade liegen kann. Haben Sie eine sehr ausgeprägte Schulterpartie oder Hüftpartie, dann sollten die Matratzen in diesen Bereichen etwas weicher und anpassungsfähiger und eine höhere Stützkraft besitzen.
Die Problematik bei den von der Stange produzierten Matratzen ist, das der Härtegrad ( z.B. H2 und H3 ) sowohl im Schulterbereich, als auch im Hüftbereich keine individuelle Härtegradzone anbietet. Bei unserer perfekten Matratze aus 33 Federkernreihen, können wir die Schulter bzw. Hüftzone absolut flexibel gestalten und je nach Größe, Gewicht, Schulter und Hüftbreite anfertigen. Unsere Tonnentaschen-Federkerne in einer Stärke von 1,4, 1,6,1,8 und 2,0 mm verbauen wir je nach Beschaffenheit des Körpers in einen Modulblock.

Diese Modulblöcke gibt es in der Unter und Oberfederung ( jeweils 3 Blöcke ). Durch die Auswahl weicher und harter Federn, fertigen wir für unsere Kunden den perfekten Matratzen Härtegrad, der darüber hinaus noch 100 Tage zu Hause getestet werden kann. In diesem Zeitraum besteht die Möglichkeit, die Modulblöcke kostenfrei auszutauschen. Wir garantieren durch unser Produkt genügend Einsinktiefe sowohl im Schulter, als auch im Hüftbereich. Genauso wie ausreichend Stützkraft im Hüftbereich. Damit ist ein ergonomisch optimaler Verlauf der Wirbelsäule auch bei Seitenschläfern gesichert.

Boxspringbett Härtegrad

Dann verraten wir Ihnen einmal wie Dormito seit 1987 mehr als 100.000 zufriedenen Kunden zu Ihren persönlichen Testsieger Matratzen verholfen hat. Wir fertigen einfach jede Matratze exakt passend für das Gewicht, die Größe und die individuelle Körperstatur einzeln an.

Unsere Doppeltaschenfederkern-Matratze Dormiflex besteht aus zwei Lagen Taschenfedern, die übereinander liegen. Die untere Reihe Federn ist dabei viel punktelastischer als ein herkömmliches Lattenrost und passt sich so optimal der darauf liegenden zweiten Lage Taschenfedern an.

Die obere Matratze, besteht aus 33 Reihen einzeln verpackter Tonnen-Taschenfedern. Für jede Reihe können Sie individuell die Festigkeit bestimmen. Besonders im Schulter-, Lenden- und Hüftbereich ist ergonomisches Liegen für eine ungehinderte Entspannung des Körpers wichtig.
Eine optimal auf Ihren Körper abgestimmte orthopädische Matratze, kann wirksam gegen Rückenschmerzen helfen und sorgt für die nötige Regeneration, damit Sie am nächsten Tag erholt und fit sind.

Härtegrad Boxspringbett

Welcher Härtegrad bei Boxspringbetten

erkennen Sie beim Probeschlafen mit 100 Tage Umtauschrecht

Beim Probeliegen in unseren Fachgeschäften stellen unsere geschulten Mitarbeiter Ihre persönliche Testsieger Matratze gegen Rückenschmerzen zusammen.

Beim Probeschlafen zu Hause lernen Sie Ihre orthopädische Matratze jedoch erst richtig kennen. Ergeben sich dabei Änderungswünsche für den Härtegrad oder die Aufteilung der Zonen, dürfen Sie 100 Tage lang kostenlos die Module der Taschenfederkerne tauschen, bis die optimierte Matratze perfekt zu Ihnen passt und Rückenschmerzen beim Liegen der Vergangenheit angehören.

welche matratze bei Rückenschmerzen

Schaumstoff-Matratze Rügen

schaumstoff-matratze
14 Zonen Sie mit Stützstäben selber an Rücken anpassen Atmungsaktiver offenporiger Kaltschaum mit hohem Raumgewicht Aufwendiger Konturenschnitt, der Kern ist in 2 Hälften zerlegbar und kann komplett gewaschen werden Bezug abnehmbar und bei 60°C in der Maschine waschbar

Kaltschaum-Matratze Borkum

kaltschaum-matratze
Für Sie optimierter Kaltschaum Matratzen Kern wie bei "Rügen"

Perfekte Druckentlastung durch einen zusätzlichen Wellentopper

Beste Feuchtigkeitsentsorgung durch die Lüftungskanäle im Topper

Topper kann bei Bedarf als Ersatzteil getauscht werden

Unsere beste Kaltschaummatratze, perfekt für Allergiker geeignet

Taschen-Federkern-Matratze Sylt

taschen federkern matratze
Taschen-Federkern für Sie gefertigt, 100 Tage kostenlos optimieren

Viel punktelastischer als Schaumstoff, dadurch feinere Unterstützung

Abnehmbarer Kaltschaum Wellen-Topper mit hohem Raumgewicht

Kein Wärmestau durch Taschenfedern. Bezug bei 60°C waschbar

Den Taschenfederkern können Sie entnehmen und reinigen

Doppel-Federkern-Matratze Dormiflex

Doppel Federkern-Matratze
Unsere beste Matratze, perfekte Anpassung und Druckentlastung

Individuell für Ihren Rücken hergestellter zwei Lagen Federkern

33 Zonen können 100 Tage lang kostenlos optimiert werden

Ihr persönlicher Testsieger passt am besten zu Ihrem Körper

Der untere Federkern ist deutlich punktelastischer als ein Lattenrost

XXL Betten für Übergewichtige – HEAVY

XXL Betten für Übergewichtige Matratze
Druckentlastende XXL-Matratze, stabile Umrandung für Schwere

Muss nicht hart sein damit Sie lange hält, günstiger Ersatzteiltausch

Passend für Ihren Körper gefertigt, Komfort nachträglich ändern

Viel weniger schwitzen da offenporig und atmungsaktiv

Die ca. 1.000 Federn kann man 100 Tage lang kostenlos tauschen

Boxspringbett Matratze

Boxspringbett Matratze
Boxspringbett Matratze kann in jeden Bettrahmen eingebaut werden

Ca. 1.000 Federn in 33 Zonen dürfen Sie 100 Tage kostenlos ändern

Abnehmbarer Wellen-Topper mit sehr hohem Raumgewicht

Kein Verrutschen, da alles vom waschbaren Bezug ummantelt wird

Kopfteile und Umrandung in hunderten Leder- oder Textil-Farben

Unsere Bestseller - Vielfalt und Qualität zum günstigen Preis

Welcher Matratzen Härtegrad ist für mich der richtige ?

Bei industriell gefertigten Einheitsmatratzen ist die Haltbarkeit der Matratze wohl der Hauptgrund für den Matratzen-Härtegrad. Eine anpassungsfähige Matratze überlebt nicht lange wenn eine schwergewichtige Person die Matratze täglich durchwalgt. So bekommen 81 kg schwere Personen immer eine feste Matratze mit dem Härtegrad H3 zugeteilt, egal ob Sie 150 oder 190 cm groß sind.

Leider paßt wohl keine industriell gefertigte Einheitsmatratze absolut perfekt zu Ihnen, weil diese 10.000 fach gleich produziert werden. Meist in dem anpassungsfähigen Härtegrad H2 bis 80 kg und dem festen Härtegrad H3 über 80 kg.

Wie das Gewicht sich bei Ihrer Größe auf der Matratze verteilt und ob Sie ein Mann mit ausgeprägten Schultern oder eine Frau mit wohlgeformten Hüften sind wird bei industriell gefertigten Matratzen nicht berücksichtigt.

Dormito ermittelt den optimalen Matratzen-Härtegrad Zonen für Zone passend zu Ihrem Gewicht, Ihrer Größe und vorallem genau für Ihre Körperstatur. Anhand dieser Daten fertigen wir die bestmögliche Matratze für Ihren Körper.

In der Regel schaffen wir es auf Anhieb den perfekten Härtegrad für jede Zonen zu fertigen. Beim Probeschlafen zuhause lernen Sie Ihre Matratze jedoch erst richtig kennen. Sollten Sie nachträglich noch Änderungswünsche haben, dürfen Sie für 100 Tage lang kostenlos die Taschenfederkerne in der Matratze tauschen, bis die Matratze perfekt zu Ihrem Rücken paßt.

Sie können jede der 33 Federreihen beliebig weich oder fest wählen. Nur durch ausprobieren und abändern erhalten Sie die perfekte Matratze für Ihren Rücken.

Kaltschaummatratze mit einem Härtegrad den man selber für jede der 14 Zonen einstellen kann! Erkennen Sie die drei unterschiedlichen Zonenstäbe die aus den Rillen heraus schauen?

Dormito ermittelt den Matratzen Härtegrad für jede der 33 Zonen

  • Den Härtegrad bestimmen wir nach Gewicht, Größe und Körperform für jede Zone einzeln
  • Alle Dormito Matratzen werden individuell für Ihren Körper angefertigt
  • Kaltschaummatratzen können Sie jederzeit selber durch tauschen der Zonen Stäbe ändern
  • Für die Taschenfederkern-Matratzen erhalten Sie 100 Tage lang Tausch-Module kostenlos
  • Allergiker geeignet und hygienischer weil auch von Innen zu reinigen oder komplett waschbar
  • Liegekomfort wie am ersten Tag auch nach über 25 Jahren mit dem Ersatzteiltausch
  • Umweltschonender und auf Dauer preisgünstiger als Matratzen Neukauf
  • Unvergleichbar guter Service und doch preiswert, da Sie direkt vom Hersteller kaufen
  • Eine Matratze die besser zu Ihrem Körper passt werden Sie wohl kaum finden
  • Wir fertigen Ihre persönliche Matratze unverzüglich und liefern sofort
matratzen-haertegrad tabelle
Bei Dormito bildet diese Tabelle die Basis für die Ermittlung des Härtegrad. Jeder Körper braucht seinen eigenen Mix an Zonen in unterschiedlichen Festigkeiten und Härtegraden.

Kaltschaummatratze – Härtegrad für jede Zone selber einstellen

Den Härtegrad bei einer Kaltschaummatratze von Dormito können Sie selbst durch Einfügen unterschiedlich fester Zonen Stäbe variieren.

Eine Dormito Kaltschaummatratze hat 14 Zonen, die jeweils mit 3 verschiedenen Zonen Stäben gefüllt werden können. Fügen Sie keinen Zonen Stab in eine Zone bleibt diese sehr weich und anpassungsfähig.

Dormito Kaltschaummatratzen bieten wir in verschiedenen Stauchhärten und Raumgewichten an. Die Matratze hat dabei die gleichen Eigenschaften, der Schaumstoff ist aber härter. Auch eine Dormito Kaltschaummatratze mit hoher Stauchhärte kann noch härter gemacht werden indem man feste Zonen Stäbe einfügt.

Wichtig ist dabei aber das man die Lende fest und unterstützend gestallten kann und bei Männern die Schulter und bei Frauen die Hüfte weicher lässt. Erst beim Probeschlafen zuhause lernen Sie Ihre Matratze richtig kennen. Die Dormito Kaltschaummatratze wie auch die Federkernmatratze kann nachträglich meist kostenlos auf Ihre Körperform optimiert werden.

Industriell gefertigte Matratzen

Härtegrad 1H1sehr weichbis 60 kg
Härtegrad 2H2mittel weich60 bis 80 kg
Härtegrad 3H3fest80 bis 100 kg
Härtegrad 4H4sehr fest100 bis 130 kg
Härtegrad 5H5hartüber 130 kg

Jeder kennt die herkömmliche Kombination aus Lattenrost und Matratze. Doch wie soll beides zusammen wirken?
Die Matratze soll sich möglichst optimal an die Körperform bzw. die Statur des jeweiligen Schläfers anpassen. Bei den Matratzen hat man dabei die Wahl zwischen verschiedenen Materialien, wie zum Beispiel:
-Federkerne (Taschenfederkerne / Bonellfederkerne)
-Latex
-Kaltschaum oder auch Visio-elastischem Schaum.
Eine ähnliche Auswahl findet sich ebenfalls bei den Lattenrosten. Dort gibt es die Möglichkeiten, diese mit einer verschiedenen Anzahl von Leisten oder auch mit so genannten Federteller auszustatten. Ebenso gibt es die Möglichkeit der elektrischen Verstellbarkeit in verschiedenen Variationen. Eines jedoch haben alle Kombinationen aus Matratze und Lattenrost gemein, Sie sollen dem Schläfer einen guten Schlaf gewährleisten.
Hart oder Weich?
Diese Frage wurde früher in dein meisten Fällen mit „Hart“ beantwortet. Wer hat nicht schon einmal den Spruch gehört: „Je härter desto besser.“
Das diese Aussage aber nicht zutreffend ist, leuchtet jedem ein, der sich schon einmal näher Gedanken dazu gemacht hat oder einfach morgens unentspannt und mit schmerzendem Rücken aufgewacht ist. Denn, je härter eine Matratze oder ein Lattenrost ist, desto weniger anpassungsfähig ist die Kombination letzten Endes. Da Ihr Körper und vor allem Ihre Wirbelsäule eine möglichst gute Anpassung benötigen, sollte folgendes gelten:
„So weich wie möglich, so hart wie nötig.“
Eine optimale und individuelle Anpassung an Ihren Körper ist daher mit genormten Matratzen und Lattenrahmen nahezu unmöglich. Daher empfehlen viele Orthopäden und Chiropraktiker Wasserbetten oder Boxspringbetten bzw. individuell angepasste Schlafsysteme.
Boxspringbetten/Schlafsysteme lassen sich viel genauer auf jeden Menschen anpassen, da verschiedene Körperzonen (Schulter, Lenden- und Hüftbereich) individuell auf jeden Menschen angepasst werden können. Des Weiteren wird bei diesem System der meist recht steife und unflexible Lattenrahmen durch eine punktuelle Unterfederung ausgetauscht, welche Ihnen ein tieferes einsinken in die Matratze garantiert, wodurch die Wirbelsäule entsprechend mehr gestützt werden kann.
Dadurch kann eine nahezu druckloses und fast schwereloses liegen und schlafen simuliert werden. Sie entspannen sich schneller und wachen am Morgen erholter auf. Eine noch optimalere Anpassung bietet nur noch ein Wasserbett. Dies liegt daran, das Sie mit Ihrer Statur, der Matratze vorgeben wie diese zu sein hat und nicht umgekehrt.
Ebenfalls zu erwähnen ist, das sowohl beim Wasserbett (Standardmäßig) als auch beim Schlafsystem (optional) die Wärme durch eine Heizung für zusätzlichen Komfort und „Wohlfühl-Feeling“ sorgt.