Wasserbett entlüften

Wasserbett entlüften

Luftblasen können im Wasserbett entstehen, dies ist aber nicht immer der Fall. Wir haben auch Kunden, die seit 20 Jahren im Besitz eines Wasserbettes sind, es aber noch nie entlüften mussten. In seltenen Fällen kann aber auch mehrmals im Jahr ein Entlüften notwendig sein.

Allerdings ist in den ersten Tagen nach dem Neukauf eines Wasserbettes ein regelmäßiges Entlüften völlig normal. Denn unser Trinkwasser ist zum einen mit Sauerstoff angereichert und zum anderen saugt sich das Beruhigungsflies (falls vorhanden) mit Wasser voll und gibt dementsprechend Luft wieder ab.

Unsere leicht transparenten Wassermatratzen erleichtern das Entlüften zusätzlich. Sie müssen sich nämlich so nicht nur nach dem Gluckern orientieren. Die Luftblasen sind durch das Vinyl leicht erkennbar und machen das Entlüften komfortabler.

Anleitung - Wasserbett entlüften mit der Entlüfterpumpe

Nachdem Sie den Bezug entfernt und die Sicherheitsfolie geöffnet haben, ziehen Sie den Einfüllstutzten aus der Wassermatratze heraus und öffnen den Drehverschluss.
Den Dichtungsstöpsel entfernen Sie bitte erst, wenn Sie die Luft nach vorne zum Einfüllstutzen gestrichen haben.

Bitte entfernen Sie vorher zur Sicherheit Ihren Ring und die Armbanduhr. Am besten beginnen Sie am Kopfende. Greifen Sie in die Ecken der Wassermatratze und schütteln Sie die Luft auf. Sie lagert sich gerne in den Ecken ab.

Streichen Sie nun kräftig mit den Händen über den Wasserkern. Dadurch führen Sie die Luftblasen langsam Richtung Fußende. Schütteln Sie auch die Luft seitlich der Wassermatratze auf.
Zwischendurch können Sie mit Ihrem Knie eine Barriere Bilden, damit die Luft nicht wieder zum Kopfende wandert.

Wenn Sie am Fußende angekommen sind, sehen Sie, dass sich schon merklich Luft im Bereich des Einlassventils gesammelt hat. Schütteln Sie ebenfalls die Ecken am Fußende auf. Durch das Hochziehen des Einlassventils sammelt sich eine größere Menge Luft. Jetzt folgt das Öffnen des Dichtungsstöpsels. Allerdings sollten sie dabei gleichzeitig das Einlassventil langsam nach unten führen, sonst ziehen Sie noch mehr Luft, wenn das Ventil hochgezogen bleibt. Durch das Absenken des Ventils entweicht die Luft.

Evtl. müssen Sie den Vorgang noch einmal wiederholen, bis das Bett komplett entlüftet ist.

Erleichterung beim Entlüften bringt eine Entlüfterpumpe. Diese wird auf den Einfüllstutzen geschraubt und wenn Sie die Luft nach vorne gestrichen haben, heben Sie die Entlüfterpumpe einige Zentimeter an und pumpen so lange, bis das Wasser in das Ventil aufsteigt und sich nicht mehr absetzt.

Wasserbett entlüften

Akif Velioski erklärt Ihnen wie Sie Ihr Wasserbett entlüften

Telefonisch 0211-1709775

Email duesseldorf@dormito.de

Wasserbetten Entlüfter Pumpen


Sie erhalten Wasserbetten Entlüfter - Pumpen in allen Dormito Studios. Somit können Sie jederzeit Ihr Wasserbett entlüften. Ebenfalls erhalten Sie bei uns alle weiteren Pflegeprodukte aus dem Hause Dormito in all unseren Dormito Studios. Selbstverständlich auch in unserem Dormito Shop im Internet.

Hasena Boxspringbett für Wasserbetten

Vinylreiniger

Pflegeprodukte

Conditioner

Teilen