Boxspringbett mit Motor

Boxspringbett elektrisch verstellbar

Boxspringbett elektrisch verstellbar

Mit einem elektrisch verstellbaren Lattenrost bekommt Ihre Boxspringmatratze einen noch besseren Liegekomfort. Ein Boxspringbett mit Motor bietet ebenso viel Qualität, wie ein normales Boxspringbett. Das Besondere bei dieser Ausführung ist, dass Sie sowohl Kopfteil als auch Fußteil, ganz einfach elektrisch verstellen können. So liegen Sie schließlich in einem Boxspringbett mit Motor immer richtig. Finden Sie für sich, Ihre ideale Neigung und entspannen Sie entweder bei einem guten Buch oder Ihrer Lieblingsserie.

Beratung ist unsere Stärke

Unser Doppeltaschenfederkern passt sich punktelastisch und druckentlastend an Ihren Körper an. Die Matratze ist modular aufgebaut. Sie besteht aus insgesamt 6 Modulen - 3 oben und 3 unten, einem integrierten Topper und einer Auflage. Die oberen 33 Taschenfederreihen lassen sich kurz gesagt, individuell in der Festigkeit und dem platzieren der Komfortzonen bestimmen. Durch eine Vermessung mithilfe unseres Zonensimulators, stellen wir punktgenau fest, wo dann genau die unterstützten Zonen bei Ihrer Matratze platziert werden. Der Körper wird somit optimal entlastet und gestützt. Denn nur mit einer ergonomisch ausgereiften Matratze kann sich der Körper während des Schlafens regenerieren. Diese Doppelfederkern-Matratze (auch Dormiflex-Matratze genannt) lässt sich ebenso, problemlos auf einen elektrisch verstellbaren Lattenrost legen.

Beste Matratze für den Rücken

Der flachste Motorlattenrost Welt

Apropro elektrisch verstellbarer Motorrahmen, unser Luxus Motorlattenrost mit 44 Leisten ist mit 10 cm Bauhöhe der flachste Lattenrost der Welt und passt in fast jedes Bettsystem. Es befindet sich kein störender Motor oder störende Mechanik unter dem Lattenrost, was ein bequemes Staubsaugen oder Wischen unter dem Bett ermöglicht. Zudem vereinfacht es das Anbringen des Spannbettlakens.

Dieses Schmuckstück von einem Lattenrost ist sogar - optional - mit einer Funkfernbedienung erhältlich. Mehr Komfort geht nicht!

Sollten noch Fragen offen sein, besuchen Sie gerne eine unserer Filialen. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Bildergebnis für Trio 44 EL - elektrisch verstellbar Funkfernbedienung

Dormito Boxspringbett mit Motor

Ein verstellbarer Lattenrost hat immer einen Vorteil, gerade dann wenn es elektrisch verstellbar ist. Ein Boxspringbett mit Motor ist sehr rückenschonend, körperunterstützend und kann sich ergonomisch anpassen. Gerade Menschen die an Verspannungen, Rückenschmerzen, Bandscheibenbeschwerden leiden haben einen besonders großen Vorteil bei einem Motorrahmen. Man kann jederzeit den richtigen Liegekomfort finden. Ebenso können Sie mit einem Motorrahmen Ihren Rücken entspannen, in dem Sie den Beinbereich anwinkeln. Zudem können Sie aufrecht sitzen und sehr komfortabel und leicht in die Liegeposition zurück fahren.

Motorlattenroste gibt es mit zwei, drei oder sogar auch mit vier Motoren. Ein Hochwertiger Motorrahmen sollte generell mit zwei Motoren ausgestattet sein. Außerdem sollte er eine Notabsenkung bei einem Stromausfall haben. Auch bei einem Motorrahmen, ist es wie bei einem nicht verstellbaren Lattenrost, die Ausstattung wichtig. Er sollte möglichst viele dünne nach oben gewölbte Leisten aus einem Buchenschicht Holz oder Teller haben. Die Anzahl der Motoren gewährleistet, dass die Komfortzonen unterschiedlich zu benutzen sind. Lattenroste mit 2 Motoren sind am häufigsten. Es gibt einen Motor für den Schulter-Kopf Bereich und einen für den Fußbereich. Wenn Sie aber drei oder vier Motoren haben ist die Feinabstimmung noch genauer. Sie können entweder nur das Kopfteil oder den Schulterbereich bewegen und genauso ist es im Bein- Fußbereich.

Bei einem Kauf von einem Motorrahmen sollte auf jeden Fall darauf geachtet werden, dass die Motoren im Rahmen eingebaut sind, nur dann ist gesichert das Sie diesem elektirsch verstellbaren Lattenrostauch in jedes Bett legen können. Ältere oder einfache Motorrahmen haben oft einen Motor, der unter dem Lattenrost mit einem Metallgestenge eingebaut ist. Gerade ein Boxspringbett elektrisch verstellbar, ist heutzutage neben dem Wasserbett, das Non plus Ultra, wenn es um Schlaf- und Liegekomfort geht.

Boxspringbett mit Motor – Einbau in jeden Bettrahmen

Unsere Dormiflex-Matratze ist übrigens so konzipiert, das ein herkömmliches Lattenrost mehr oder weniger überflüssig, weil die Aufgabe des Lattenrostes von der unteren Lage Federn übernommen wird. Jedoch wenn ein Boxspringbett elektronisch verstellbar sein soll und man sich dadurch noch eine gewisse Portion Komfort gönnen will, ist dies nur mit einem Motorrahmen möglich.

Des weiteren, und wir sind immer noch beim Thema Komfort, ist das „Betten beziehen“ weitaus einfacher. Dadurch, das sich Kopf-und Fußteil, per Knopfdruck verstellen lassen, ist das Auswechseln des Spannbettlakens, unter dem Strich nur noch ein Kinderspiel. Nachdem man die Ecken umspannt hat, fährt man den Lattenrost wieder in die Ausgangsposition zurück. Infolge, ist der Rest dann nur noch Formsache.

In der Verbindung Bettrahmen mit Motor-Lattenrost ist es wichtig, eine Einlasstiefe von ca. 8-15 cm zu haben. Die Einlasstiefe beschreibt im Grunde genommen, wie weit die Matratze in den Bettrahmen einsinkt. Kurzum empfehlen wir eine Mindesthöhe des Bettrahmens von 20cm oder mehr. Ist der Rahmen zu niedrig, kann es passieren, das die Matratze sich beim Verstellen des Motor-Rahmens verschiebt. In der Tabelle links wird abschließend noch einmal deutlich, wie sich Einlasstiefe und Bettrahmen zueinander verhlaten.

Besipiel: Matratzenhöhe = 28cm / Motorrahmen = 10cm / Gesamthöhe 38cm
Höhe Bettrahmen:Einlasstiefe Matratze:Sichtbarkeit der Matratze:
16cm6cm22cm
20cm10cm18cm
22cm12cm16cm
Berechnung Einlasstiefe:    Höhe des Bettrahmens - Höhe des Motor-Lattenrost
Berechnung Sichtbarkeit:   Matratzenhöhe - Einlasstiefe

Boxspringbett elektrisch verstellbar- Komfort pur!

Aus der Kombination Dormiflex-Matratze + Motorrahmen, ergibt sich ein Boxspringbett elektrisch verstellbar, welches in so gut, wie jedes Bettgestell eingesetzt werden kann.

Also zusammengefasst, bietet die Kombination aus Motor-Rahmen und Dormiflex-Matratze den größtmöglichen Komfort, den es in der Welt des Schlafens gibt. Da wäre eine veränderbare Matratze, ein auf Knopfdruck verstellbares Lattenrost und die Flexibilität, das alles in so gut wie jedes Bettgesell einzusetzen.

Deshalb zögern Sie nicht und besuchen Sie uns noch heute in einer unsere Filialen. Wir beraten sie gerne uns ausführlich über die vielen Möglichkeiten, die Ihnen bei uns offen stehen.

welche matratze bei Rückenschmerzen

Doppel-Federkern-Matratze Dormiflex

Doppel Federkern-Matratze
Unsere beste Matratze, perfekte Anpassung und Druckentlastung

Individuell für Ihren Rücken hergestellter zwei Lagen Federkern

33 Zonen können 100 Tage lang kostenlos optimiert werden

Ihr persönlicher Testsieger passt am besten zu Ihrem Körper

Der untere Federkern ist deutlich punktelastischer als ein Lattenrost

XXL Betten für Übergewichtige – HEAVY

XXL Betten für Übergewichtige Matratze
Druckentlastende XXL-Matratze, stabile Umrandung für Schwere

Muss nicht hart sein damit Sie lange hält, günstiger Ersatzteiltausch

Passend für Ihren Körper gefertigt, Komfort nachträglich ändern

Viel weniger schwitzen da offenporig und atmungsaktiv

Die ca. 1.000 Federn kann man 100 Tage lang kostenlos tauschen

Boxspringbett Matratze

Boxspringbett Matratze
Boxspringbett Matratze kann in jeden Bettrahmen eingebaut werden

Ca. 1.000 Federn in 33 Zonen dürfen Sie 100 Tage kostenlos ändern

Abnehmbarer Wellen-Topper mit sehr hohem Raumgewicht

Kein Verrutschen, da alles vom waschbaren Bezug ummantelt wird

Kopfteile und Umrandung in hunderten Leder- oder Textil-Farben

Unsere Bestseller - Vielfalt und Qualität zum günstigen Preis

Teilen
Folge Matratzen Essen:
Letzte Einträge von