Memory Foam Matratze – Wo liegt der Unterschied?

Die Memory Foam Matratze mag es warm

Eine Memory Foam Matratze oder auch Memoryschaummatratze bzw. Viscoschaum ist in der Regel dichter als andere Schaumstoffmatratzen. Dadurch wirkt sie stützender und ist natürlich auch schwerer. In der Regel liegt die Memory Foam Matratze preislich höher als andere Schaumstoffmatratzen.
Dies ist zum Teil auch nicht unberechtigt, da die Herstellung etwas aufwändiger ist. Denn das Hauptmaterial besteht aus Polyurethan und weiteren Zusätzen, welche die Dichte erhöhen. Die Festigkeit bestimmt, ob man weich oder hart auf der Memory Foam Matratze liegt. Die Memoryschaummatratze wirkt punktelastisch und in der Zeit verzögert. Erst durch die entstehende Wärme des Körpers gibt das Material nach. Diese sich zäh anfühlende Reaktion ist typisch.

memory foam

Die meisten Visco Matratzen  haben dieselbe chemische Grundzusammensetzung. Allerdings fühlen sich die Matratzen aufgrund der Dichte des Schaums unterschiedlich an.

Vor- und Nachteile der Memoryschaummatratze

Wie alles im Leben hat auch die Memory Foam Matratze nicht nur positive Seiten. Denn sie benötigt etwas Zeit, um auf die Körpertemperatur zu reagieren. Erst dann passt sie sich dem Körper an. Nicht geeignet für Menschen die sich im Schlaf viel bewegen. Hier könnte daher der Memory Effekt eher ungünstig sein.

Gerade im Winter oder bei einer sehr kühlen Raumtemperatur kann sich die Memory Foam Matratze nur schwer entfalten. Dadurch leidet die Anpassung an den Körper. Auch für „viel Schwitzer“ nur bedingt geeignet. In dem Fall sollte man auf andere Matratzentypen zurückgreifen. Wie zum Beispiel Taschenfederkern-Matratzen.

Die Visco Schaum Matratze hat dahingehende leider eine sehr ungünstige Durchlüftungseigenschaft. Da allerdings die positiven Aspekte wie die Punktelastizität (besonders bei Druckempfindlichkeit) und das Verwenden auf nahezu jedem Lattenrost hervorzuheben sind, raten wir keinesfalls vom Erwerb ab. Es kommt letztlich auf den persönlichen Bedarf und das eigene Empfinden an. Eine ausgiebige Beratung ist dem Fall selbstverständlich zu empfehlen. 

Grundsätzlich können Sie sich merken: Memory Foam = Viscoschaum. Dieses Material verwenden wir unter anderem auch für unsere Topper. Zum Beispiel für unsere Doppelfederkern (Dormiflex) und Taschenfederkernmatratzen. Siehe auch Matratzen shop

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.